Ladestationen für Elektroautos werden ab kommenden November mit jeweils 900 Euro pro Ladepunkt gefördert. Die Bundesregierung hat ein Förderprogramm von insgesamt 200 Millionen Euro beschlossen. Damit soll die Anzahl privater Ladestationen für Elektroautos in den kommenden Jahren ansteigen und die Anzahl von Elektroautos auf deutschen Straßen steigen. Neben Eigenheimbesitzern erhalten auch Mieter und Vermieter die diese Förderung.

Der Wunsch nach einem Eigenheim ist vielfach mit dem Wunsch nach einem Garten, einem eigenen Stück Natur und einer Terrasse verbunden. Nur leider kann man in unseren Breitgraden die eigene Hausterrasse nicht immer so nutzen wie man es gerne möchte. Wind und Wetter machen einem schnell mal einen Strich durch die Rechnung. Die Lösung ist eine moderne Solarterrassenueberdachungen. Sie schützen vor zu viel Sonne und Regen und produzieren zudem noch umweltfreundlichen Solarstrom für das Haus oder das...

52 GW Deckel abschaffen - Das Taktieren der Bundesregierung in Bezug auf die Abschaffung des 52-Gigawattdeckels zur weiteren Förderung gefährdet Arbeitsplätze in der Solarbranche. Bereits seit Monaten ist entschieden, dass dieser überflüssige Deckel abgeschafft wird und der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Herr Minister Dr. Altmaier hat dies in diversen Interviews und Reden angekündigt. Nur passiert ist ¬ wie so oft ¬ nichts.

Photovoltaik Ratgeber „Schritt für Schritt zur eigenen Photovoltaikanlage“ wird pünktlich zum Start der Solarsaison veröffentlicht. Hausbesitzer erhalten wichtige Tipps, wie sie ihren Strom mit einer Photovoltaikanlage selber herstellen können, damit Geld sparen, sich von Energiekonzernen unabhängig machen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für den Umweltschutz leisten. Der gratis Leitfaden entält zahlreiche Informationen rund um die Themen Solarstrom selber herstellen, Solarstrom...

Carpion - Elektroheizungen - In der Vergangenheit war das Heizen mit Strom eher unwirtschaftlich, waren die Energieträger Gas und Öl gegenüber Strom sehr günstig. Der Energieverbrauch moderner Häuser ist durch die Energieeinsparverordnungen und den steigenden Energiekosten in den vergangenen Jahren massiv gesunken.

Die optimale Größe deiner Photovoltaikanlage hängt von deinem jährlichen Stromverbrauch ab. Die Photovoltaikanlage sollte wenn möglich mindestens 25 Prozent mehr Strom über das Jahr liefern, wie du benötigst.

Siemens Junelight - Siemens war lange aus dem Photovoltaikmarkt verschwunden. Jetzt meldet sich der Münchner Konzern mit einem neuen Lithium-Ionen Heimspeicher zurück. Die Junelight richtet sich vorrangig an Eigenheimbesitzer die ihren Solarstrom auch in den sonnenarmen Stunden effektiver nutzen wollen.

Regensburg 05.03.2019 - Enerix veröffentlicht den neuen Planungsleitfaden, mit dem Eigenheimbesitzer ihre Photovoltaikanlage planen und ihre Stromkosten abschaffen. Der kostenlose 40-seitige Leitfaden erklärt Schritt für Schritt wie Hausbesitzer ihr eigenes Solarkraftwerk errichten und damit Energie fürs Heim, Heizung und Elektroauto herstellen und nutzen.

Dresden, 19.07.2018 - Immer wieder erlebt die Solarbranche umwälzende Veränderungen. Gerade verschärfen chinesische Anbieter mit besonders günstigen Modulen den Preisdruck. Dass die SOLARWATT GmbH mit Sitz in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden diese Entwicklung nicht fürchtet, liegt daran, dass das Unternehmen breiter aufgestellt ist als viele Mitbewerber und sich nicht allein auf die Herstellung hochwertiger Solarmodule „Made in Germany“ verlässt. enerix sprach mit dem Vice President...

Friedrichshafen 11.Juli 2018 - Photovoltaikanlagen mit Stromspeicher sind rentabler denn je! Während noch vor einigen Jahren Photovoltaikanlagen Ihren produzierten Strom zu 100 % in das öffentliche Netz eingespeist haben und die Anlagenbetreiber sich über hohe staatlich fixierte Einspeisevergütungen gefreut haben, verbrauchen Betreiber Ihren Strom heute lieber selber. Neben der gesunkenen Einspeisevergütung ist vor allem der seit 2000 verdoppelte Strompreis Schuld. Jede selbstverbrauchte und...