Fachkompetenz steigert Kundenvertrauen – Ausbildung zum Solarfachberater

Die Solarakademie Franken bietet in Zusammenarbeit mit der Deutsche Gesellschaft für Solartechnik, DGS eine einmalige Ausbildung zum Solarberater an. Der einwöchige Kurs mit Abschlussprüfung richtet sich sowohl an Techniker als auch Nichttechniker die im Vertrieb von Photovoltaik- und Speichersystemen tätig sind.

Fachkompetenz spielt im Vertrieb eine wichtige Rolle, baut sie in Kundengesprächen das notwendige Kundenvertrauen auf. Als Vertriebler in der Photovoltaik- und Speicherbranche benötigt man neben der technischen auch ein umfangreiches kaufmännisches Wissen. 

Die Kursteilnehmer werden in die Lage versetzt, in einem herausfordernden Marktumfeld, Photovoltaikanlagen erfolgreich zu vertreiben. Dafür werden die wesentlichen technischen und planerischen Grundlagen der Photovoltaik vermittelt. Den Schwerpunkt des Seminars bildet die Fragestellung wie Photovoltaikanlagen mit und ohne Speichersystemen vor allem auf Ein- und Mehrfamilienhäusern, wirtschaftlich betrieben werden können. Es werden die verschiedenen Anlagenbetreiber und Vertriebskonzepte vorgestellt und deren Vor- und Nachteile intensiv diskutiert. Auf diese Weise werden die Teilnehmer befähigt, Interessenten ein auf die jeweiligen Anforderungen optimal abgestimmtes Angebot zu unterbreiten.

Der Lehrgang zum Solarberater gehört zum Enerix-Ausbildungsprogramm und ist Baustein zum zertifizierten Enerix-Fachbetrieb. Der Kurs wird dreimal pro Jahr angeboten. Der nächste Schulungsblock findet in der Woche vom 27.6. bis 30.6.2016 in der Solarakademie Franken, Nürnberg statt.

Jetzt anmelden unter: www.solarakademie-franken.de/dgs-solarakademie/ anmelden.

Solarakademie Franken, Fürther Straße 246c, 90429 Nürnberg