Gute Stimmung - Enerix Franchisepartner starten optimistisch ins Solarjahr 2017

Das Jahr ist erst wenige Wochen alt, die Stimmung aber in der Solarbranche so gut wie seit Jahren nicht mehr. Die Enerix Franchise-Partner zeigten sich auf der Jahrestagung sehr zuversichtlich und gehen motiviert ins neue Geschäftsjahr.

Vor dem Hintergrund der positiven Marktentwicklung stand die weitere Expansion des Energie Franchise-Systems und der angeschlossenen Regionalbetriebe im Mittelpunkt. Die Fachbetriebskette, die gerade ihr zehnjähriges Firmenjubiläum feiert, erfreut sich seit geraumer Zeit einer zunehmenden Nachfrage und konnte allein seit dem vergangenen Sommer zehn neue Franchisepartner gewinnen. „Die Branche steht so positiv da wie seit Jahren nicht mehr. Der Energiemarkt nimmt neuen Schwung auf und liefert damit neue Geschäftsmöglichkeiten. Diese positiven Signale kommen natürlich auch bei Gründern an, die jetzt diesen Markt mehr und mehr für sich entdecken“, erläutern die beide Gründer Peter Knuth und Stefan Jakob.

Der Wandel der Solarbranche ist vollzogen und die Zeichen stehen seit Jahren erstmals wieder auf Wachstum. Nach Jahren eines schrumpfenden Marktes, geht Enerix für 2017 wieder von leicht wachsenden Zahlen aus. „Der Zubau wird zwischen 1,4 und 2,0 Gigawatt liegen. Das begründet sich aus unserer Sicht vor allem darin, dass Photovoltaik- und Speichersysteme wettbewerbsfähig geworden sind und unseren Kunden eine unabhängige und günstige Stromversorgung liefern“. Weder die Einspeisevergütung für Photovoltaikstrom noch die Förderung für Solarspeicher spielen dabei eine besondere Rolle.

 

Erfahrungsaustausch wichtiger Erfolgsfaktor

Neben den Produktpräsentationen und Expertentraining schätzen die Partner vor allem den intensiven Austausch der Franchisepartner untereinander. Voneinander und von „Innen heraus“ lernen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor von Franchise-Systemen und liefert vor allem jungen Geschäftspartnern unschätzbares Know-how. In zahlreichen Vorträgen, Workshops und Diskussionen erhielten die Teilnehmer zudem wertvolle Impulse von führenden Experten und erfahrenen Praktikern für die tägliche Vertriebsarbeit der Franchisepartner. Sie präsentierten die Stellschrauben für ein skalierbares Businessmodell, vermittelten Know-how zu einem entspannten Umgang mit dem Kunden und stellten neue Wege des Verkaufs vor. Daneben gab es Raum für den Austausch der Franchisepartner untereinander – in den Pausen, beim Get-together am Vorabend und bei den gemeinsamen Abendveranstaltungen. Höhepunkt der Tagung war die feierliche Würdigung der diesjährigen Preisträger und die Wahl des neuen Franchise-Beirats

Sieger der enerix Awards 2017:
  • Best Performer: Hans-Jürgen Dost für den hösten Jahresumsatz
  • enerix Marketing Award: Matthias Schulnick für das 100 Dächer-Programm in Berlin und Brandenburg
  • Rookie of the Year: Sascha Riemer der erfolgreichste enerix-Durchstarter
  • 5 Jahre enerix-Partner: Elmar Weitzel für 5 Jahre treue enerix-Partnerschaft

Unterstützt wurde die Veranstaltung von den Hauptsponsoren: Redpoint/Senec, Solarwatt  und Sonnen und den Nebensponsoren: aleo, Heckert, Schletter, Viessmann, Sonepar und Fega&Schmitt.

Wollen Sie mehr über das enerix Franchise-System erfahren, über den neuen Energiemarkt und welche beruflichen Chancen damit verbunden sind? Hier erhalten Sie das Infopaket.