„Das bewährte Konzept hat mich überzeugt”

Interview mit Frank Fischer

Geschäftsinhaber enerix Zwickau, Partner seit 2012

Frank Fischer ist seit 2012 enerix Franchise-Partner in Zwickau. Der Betriebswirt hat es geschaffft, in nur 2 Jahren seinen Betrieb zu etablieren und zur Nummer 1 in seiner Region zu werden, wenn es um das Thema Photovoltaik, Speicher und Co. geht. Lesen Sie hier, warum sich Frank Fischer für enerix entschieden hat und warum er es wieder tun würde.

Wie sind Sie auf die Photovoltaik- bzw. Smart Home Branche aufmerksam geworden?

Als Hausbesitzer hatte ich mich schon länger mit dem Thema Energie, Energieeinsparung und Hausautomatisierung beschäftigt. Zugleich wollte ich mich damals beruflich verändern und so bin ich zunächst als Kunde auf enerix aufmerksam geworden und als ich sah, dass das Unternehmen Partner für das Franchise-System sucht hat es bei mir gefunkt. 

Seit wann Sind Sie enerix Partner?

Den ersten Kontakt hatte ich im Mai 2012 und nach ein paar Terminen bin ich im August 2012 Partner geworden.

Warum haben Sie sich gerade für enerix entschieden?

Für mich waren das Produkt, der Markt und die Marktaussichten entscheidend. Ich wollte in diesen Markt weil er für mich die richtigen Perspektiven bietet und habe hier einen sinnvollen Einstieg gesucht. 

Wenn man sich dann die Anbieter im Markt ansieht sticht enerix extrem heraus. Das gesamte Angebot für den Endkunden ist sehr gut durchdacht und hat mich auch als Endkunde angesprochen.

Was gefällt Ihnen an enerix besonders gut?

Zunächst finde ich das gesamte enerix Team und den Zusammenhalt der Partner super. Gerade als Geschäftsführer braucht man auch mal einen Austausch unter Gleichgesinnten und dann kann man mal zum Hörer greifen und die Kollegen fragen, wies sie die Dinge angehen.

Was sagen Sie zu den Gebühren und den Leistungen der Zentrale?

Die Leistungen, die ich für meine monatlichen Gebühren erhalte, stellen für mich einen viel größeren Wert dar. Würde ich das alles selber machen, wären die Personalkosten und Investitionen wesentlich höher. Hätte ich mich ohne enerix selbständig gemacht, hätte ich meinen Kunden sicher nicht einen solchen Service anbieten können und ich hätte mich sicher nicht so schnell etabliert.

Worin besteht für Sie der große Reiz in der Tätigkeit als Franchise-Partner?

Darin, dass ich meinen Erfolg selbst steuern kann. Die Mischung aus Disziplin, Flexibilität, Interesse und Spaß daran, dem Kunden einen erstklassigen Service zu bieten, ist für uns der Schlüssel zum Erfolg. Der größte Erfolg für mich ist das positive Feedback meiner Kunden. Mehr als die Hälfte meiner Anfragen erhalte ich über meine Bestandkunden.

Wie sieht die Unterstützung der Zentrale aus?

Die Zentrale hält mir den Rücken frei. Ich kann mich voll und ganz auf die Entwicklung meines Unternehmens konzentrieren. Von dort erhalte ich ständig neue Anregungen für mein Geschäft. Die Zusammenarbeit ist sehr kollegial und die Unterstützung kompetent. Schön ist aber auch, dass man als Franchise-Partner Ideen einbringen kann.

Wie sieht die Zukunft der Branche aus?

Die Technologien Smart Home und Smart Energy wachsen immer mehr zusammen und die Nachfrage nach einer dezentralen Energieversorgung steigt. Photovoltaikanlagen und Solarstromspeicher haben sich bereits etabliert und Prognosen sagen ein enormes Wachstumspotential der Branche voraus. Mit enerix und der Branche baue ich mir in den nächsten Jahren eine sichere Existenz auf.

Würden Sie sich wieder für enerix entscheiden?

Ganz klar: ja!