Die Auszeichnung des Deutschen Franchise Verbandes als Franchisegeber des Jahres geht an enerix

Mit dem Franchisegeber-Award zeichnet der Deutsche Franchiseverband Franchisesysteme aus, die sich durch außerordentliche Leistungen für die Franchisewirtschaft und für die damit verbundene positive Außenwahrnehmung des Franchisingsverdient gemacht haben. 

Die zehnköpfige Jury endschied sich 2017 für Enerix, weil sich das Franchisesystem in einem schwierigen Marktumfeld mit innovativen Geschäftsansätzen positiv entwickeln konnte und den Bewerbungskriterien des Verbandes am besten entsprach.

Der Deutsche Franchiseverband e.V. ist die Interessenvertretung dieses Wirtschaftszweigs und von den in Deutschland fast 1.000 Franchisesystemen sind über 300 Systeme wie McDonalds, OBI oder Tchibo dem Verband angeschlossen. Neben der Aufgabe als Interessenvertreter sieht der Deutsche Franchiseverband seine Aufgabe auch darin, die Qualität und Seriosität der Systeme zu überprüfen.

Neben der Auszeichnung zum Franchisegeber des Jahres wurden zudem der Franchisegründer und der Green Franchise Award vergeben.

Warum enerix Franchisegeber 2017 werden sollte?

Wir haben lange überlegt, ob wir uns um den Franchisegeber-Award bewerben sollen. Letztlich waren es unsere Franchise-Partner, die uns auf der Partnertagung dazu ermutigt haben. Warum? Weil enerix atemberaubende Jahre hinter sich hat und wir der Meinung sind, dass wir mit unserer Geschichte ein positives Beispiel für Franchising und damit ein guter Repräsentant für die gesamte Franchise-Wirtschaft sind.

  • ... weil enerix eine hohe Kundenzufriedenheit mit fast 5 Sternen hat.
  • ... weil enerix bewiesen hat, das unser System auch in schwierigen Marktsituationen funktioniert.
  • ... weil enerix eine partnerschaftliches Miteinander pflegt mit einem einmaligen Team-Spirit.
  • ... weil 95 Prozent der enerix Partner sich wieder für eine Partnerschaft entscheiden würden.
  • ... weil enerix eine faire Gebührenstruktur hat.
  • ... weil enerix ein cooles Markenimage aufgebaut hat und pflegt.
  • ... weil enerix die Franchisepartner in die Systementscheidungen einbindet und dadurch die Zufriedenheit fördert.

„Die zehnköpfige Jury endschied sich in diesem Jahr für Enerix, weil sich das System in einem schwierigen Marktumfeld mit innovativen Geschäftsansätzen positiv entwickeln konnte und den Bewerbungskriterien des Verbandes am besten entsprach."

Torben Brodersen, Geschäftsführer des Deutschen Franchiseverbands.

Zur Jury gehörten in diesem Jahr:

  • Martin Ahlert, Internationales Centrum für Franchising und Cooperation
  • Veronika Bellone, Bellone FRANCHISE CONSULTING GmbH
  • Torben L. Brodersen, Deutscher Franchiseverband e.V.
  • Kai Enders, Engel & Völkers, Präsident Deutscher Franchiseverband e.V.
  • André Fehlinger, GRENKE BANK AG
  • Dr. h.c. Dieter Fröhlich, Ehrenpräsident Deutscher Franchiseverband e.V.
  • Matthias Hoerner, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Stephan Jansen, Verband Deutscher Bürgschaftsbanken e.V.
  • Jürgen Karsten, ETL Systeme AG
  • Vera Knauer, CUM NOBIS mbH
  • Roger Krog, SCHMIDT Küchen GmbH & Co.
  • Thomas Matla, Bellone FRANCHISE CONSULTING GmbH

 

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung, weil damit unsere Anstrengungen der letzen Jahren gewürdigt werden. Diese haben wir auch deshalb erhalten, weil all unsere Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und Geschäftspartner uns in den vergangenen 10 Jahren so tatkräftig unterstützt haben. Danke!"

Impressionen der Franchise-Gala 2017

Franchiseinfopaket anfordern

Franchiseinfopaket anfordern

Wollen Sie mehr über das enerix Franchisesystem erfahren und Ihre beruflichen Chancen? Klicken Sie hier und fordern Sie das enerix® Infopaket an.